• Kommentar vom Hochblauen

    Ein moralisches Angebot! Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Bild-bdsmovement   Ein moralisches Angebot! Von Evelyn Hecht-Galinski Nachdem sich 50 ehemalige europäische Spitzenpolitiker endlich zur Kritik aufgerafft haben und einen Aufruf gegen Trumps „Nahost-Peace-Plan“ mit zu unterschreiben, fällt auf, das alle [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Das Virus-Komplott Von Evelyn Hecht-Galinski

      Kommentar vom Hochblauen   Das Virus-Komplott Von Evelyn Hecht-Galinski   Seit das Corona-Virus weltweit tausende von Menschen infizierte, ist man zu Recht in Aufruhr. Allerdings sollten wir aufmerksam beobachten, welche dramatischen politischen Folgen daraus [lesen]

100 Dokumente aus 100 Jahren Herausgegeben von Angelika Timm, AphorismA

Ein wichtiges Nachschlagewerk für alle Nahostinteressierten, mit Teilungsplänen, Regelungsoptionen und Friedensinitiativen im israelisch -palästinensischen Konflikt. Herausgegeben von Angelika Timm bei AphorismA. dieses buch hat mich noch mehr ernüchtert, als je zuvor, zeigen doch die Versuche der vielen „Friedensinitiativen“ und Teilungspläne nur eins. die Palästinenser sind die ewigen Verlierer  der immer weiter fortschreitenden Judaisierung Palästinas!

100 Dokumente aus 100 Jahren, AphorismA

Verlagsprogramm-> (208) diAk (22) Flugschriften (4) Allgemeine Reihe (56) Kleine Texte (82) Erinnerungen (2) Schriftenreihe (19) Monographien (2) Bulletin AphorismA Kulturstiftun (21) Rose Ausländer-> (51) Antiquariat Allgemein-> (3152) Antiquariat Spezial-> (859) Ibis Editions (17) Ephemera-> (700) Buchhandlung (37) Weitere Produkte-> (102)

100 Dokumente aus 100 Jahren – derStandard.at

Rechtzeitig zum 100-Jahr-Jubiläum der Balfour-Erklärung erscheint eine Dokumentensammlung zur Geschichte des Konflikts um Palästina. Die Herausgeberin Angelika Timm ist Nahostwissenschafterin und Israel-Expertin. Sie lehrte sowohl an der Humboldt- und an der Freien Universität Berlin als auch an mehreren israelischen Universitäten. Zuletzt leitete sie das Büro der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Tel Aviv.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: