Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Abdullah al-Rozzi: Kunst aus Gaza, aus dem Uterus des Leidens

von Milena Rampoldi, ProMosaik e.V. –

Vor einiger Zeit haben wir das künstlerische Werk von Abdullah al-Rozzi als Kunst unter Besatzung vorgestellt. Es geht um eine Kunst, die aus dem Leid, aus dem Uterus des Leids entspringt. Wir sind der Überzeugung, dass die Kunst unter Besatzung eine erhabene Kunst ist, die wir respektieren und bewundern sollten. Und Abdullah al-Rozzi ist ein Beispiel dieser Art von Kunst.

Wir danken Herrn al-Rozzi sehr für die Beantwortung unserer Fragen. Wir hoffen, dass Gaza bald frei sein wird und dass alle Künstler aus Gaza neue Horizonte für ihre Kunst entdecken werden, die sich jenseits der fürchterlichen Realität des zionistischen Kolonialismus befinden.

rozzi 1  

– See more at: http://www.promosaik.blogspot.com.tr/2015/12/abdullah-al-rozzi-kunst-aus-gaza-aus.html#sthash.TWvwMtGx.dpuf

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: