Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Jerusalem and Athens

18. Oktober 2014

Jerusalem and Athens: On Gilad Atzmon’s Book „The Wandering Who“ and the Reactions Anis Hamadeh, October 4, 2014   Gilad Atzmon’s book „The Wandering Who“ about Jewish identity politics has, since its publication three years [lesen]

Ein Unglück kommt selten allein

15. Oktober 2014

Gauck war am 9. Oktober in Leipzig beim Festakt der friedlichen Revolution wieder voll und ganz in seinem Element, der pastoralen Besserwisserei und Einstimmung der gesamtdeutschen Bevölkerung auf eine Art der Mitverantwortung, wie er sie [lesen]

Murphys Gesetz

12. Oktober 2014

von Volker Bräutigam         Eine banale Einsicht: Murphys Gesetz besagt, dass alles, was theoretisch schiefgehen kann, am Ende auch praktisch fehlschlägt. Ins Politische übertragen heißt das, dass der mörderische Unfug, den sich führende Politiker einfallen oder [lesen]

How I Stopped Being a Jew by Shlomo Sand (an extract)

12. Oktober 2014

  Gilad Atzmon • This is an edited extract from How I Stopped Being a Jew by Shlomo Sand, published by Verso http://www.amazon.com/How-I-Stopped-Being-Jew/dp/1781686149 During the first half of the 20th century, my father abandoned Talmudic [lesen]

Jerusalem und Athen

12. Oktober 2014

Über Gilad Atzmons Buch „The Wandering Who“ und die Reaktionen Anis Hamadeh, 04.10.2014   Gilad Atzmons Buch „The Wandering Who“ über jüdische Identitätspolitik hat in den drei Jahren seit seiner Veröffentlichung zu höchst unterschiedlichen Reaktionen [lesen]

Academic civility and its discontents

10. Oktober 2014

by Joseph Massad The Electronic Intifada The charge of incivility has invariably functioned since the nineteenth century and through the present as a form of racial and class denouncement, both in Western Europe and the [lesen]

1 133 134 135 136 137 154