Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

„Auch die USA haben Städte bombardiert“ Interview mit Prof. Günter Meyer im DLF

Gut, dass es noch Intellektuelle wie den Orient Experten Prof. Meyer von der Universität Mainz gibt.

Neue Syrien-Gespräche – „Auch die USA haben Städte bombardiert“

Böse Syrer, böse Russen, gute Amerikaner – so werden die Rollen im Syrien-Konflikt in den Medien häufig verteilt. Der Orient-Experte Günter Meyer von der Uni Mainz lehnt diese eindeutigen Zuweisungen ab – und kritisiert das Engagement der USA in dem Konflikt. Von der heutigen Wiederaufnahme der russisch-amerikanischen Syrien-Gespräche erwartet sich Meyer keine großen Fortschritte.

3 Kommentare zu „Auch die USA haben Städte bombardiert“ Interview mit Prof. Günter Meyer im DLF

  1. Habe das Interview auch gehört und war – genau wie über Kujat – sehr angenehm überrascht, dass es doch noch einige wenige Persönlichkeiten gibt, die bei diesen Manipulationen nicht mitmachen sondern wahrheitsgemäß berichten.

  2. Selbstverständlich und ohne Unterbrechung setzt auch Israel seinen militärischen Einsatz in Syrien fort und zwar gegen das Assad-Regime:

    .. „die israelische Luftwaffe versucht, einen Kampfposten im südlichen Syrien und militärische Einrichtungen in der Nähe der Hauptstadt Damaskus zu zerstören (am 13. September 2016, um ein Uhr morgens, als die Waffenruhe in Kraft getreten war.)

    http://www.voltairenet.org/article193249.html

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: