Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Warum stehen nicht auch Juden gegen Hass auf?

24. September 2014

Am Freitag, dem 19. September, fanden bundesweit Demonstrationen und Kundgebungen gegen Hass und Unrecht statt. Die TeilnehmerInnen wollten gemeinsam für Frieden und gegen Extremismus aufrufen. Sehr lobenswert, wie sich die vier deutschen Islamverbände gegen Gewalt [lesen]

Hand in Hand für Gaza

18. September 2014

Im Gegensatz zum Zentralrat der Juden, der es nicht für nötig hielt einen muslimischen Vertreter auf die Demo vom 14.09. in Berlin als Redner einzuladen, bekam ich folgende Einladung von Jamal Mahmoud, dem Vorsitzenden des [lesen]

Ich bin schon sehr früh aufgestanden!

10. September 2014

Was sich am 14. September in Berlin abspielen wird erfüllt mich mit großem Zorn und erweckt große Abscheu in mir. „Steh auf! Nie wieder Judenhass“ ist eine Demonstration der Falschinterpretation und übelsten Verleumdung von Menschen, [lesen]

Die zivilisierten Waffen der Wertegemeinschaft

3. September 2014

Der Kampfbegriff des totalen Krieges, den Goebbels im Berliner Sportpalast so erfolgreich 1943 benutzte, um die deutsche Bevölkerung auf die Ausweitung des Krieges einzustimmen, hat bis heute nichts von seiner Wirksamkeit eingebüßt, aber ist heute [lesen]

Prof. Ilan Pappe: „Die ethnische Säuberung Palästinas“

29. August 2014

Endlich eine Neuauflage  und lang ersehnt, ab September 2014 wieder im Handel! Prof. Ilan Pappes Buch „Die ethnische Säuberung Palästinas“   Mitte September erscheint bei Haffmans & Tolkemitt der lang vergriffene Sachbuch-Bestseller Die ethnische Säuberung [lesen]

Legitimate Aims!

28. August 2014

Commentary from Hochblauen The definition of murder has long passed the ride line. Benjamin Netanjahu is prime minister of the „Jewish State“ who complacently calls herself „the only democracy in the near east“. And this [lesen]

Legitime Ziele!

27. August 2014

Die Definition des Mordens hat eine rote Linie längst überschritten. Wenn der Ministerpräsident des „Jüdischen Staates“, Benjamin Netanjahu, dieses Staates, der sich selbstgefällig als „einzige Demokratie im Nahen Osten“ bezeichnet, die gezielte Ermordung von drei [lesen]

1 153 154 155 156 157 163