• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Al-Aqsa oder Tempelberg von Joseph Croiteru

27. Februar 2021

Der Haram Al-Sharif (Tempelberg) ist das muslimische Symbol. Dieser “ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten” wie Joseph Croiteru ihn  sehr detailliert beschreibt, ist ein Kampf ohne “Happy End”. Kein Muslim wird jüdischen Eiferen die Hoheit [lesen]

Der Dichter und der Neonazi Von Thomas Wagner

15. Februar 2021

Der Dichter und der Neonazi 21. Januar 1983: Eine unwahrscheinliche Begegnung bahnt sich an. Michael Kühnen – Wortführer der Neonazi-Szene – und Erich Fried – jüdischer Dichter und glühender Antifaschist – sollten sich in einer [lesen]

Rebellion oder Untergang! Von Noam Chomsky

31. Januar 2021

  Tatsächlich rüttelt Noam Chomsky uns in altbekannter Manier auf, mit seinem neuen Buch “Rebellion oder Untergang!” Passt doch dieser Titel zur momentanen Situation. Was wir gemeinsam brauchen ist ein globaler Ungehorsam zur Rettung unserer [lesen]

Neues israelisches Buch von Adam Raz: Jüdische Soldaten und Zivilisten plünderten ’48 massenhaft arabisches Nachbarschaftseigentum

14. Januar 2021

Niemals vergessen diese Katastrophe Von Historikers Adam Raz: New Israeli Book: Jewish Soldiers and Civilians Looted Arab Neighbors’ Property en Masse in ’48 Adam Raz bei HAARETZ: https://www.haaretz.com/misc/writers/WRITER-1.5692850 https://www.haaretz.com/israel-news/.premium.HIGHLIGHT.MAGAZINE-jews-looted-arab-property-en-masse-in-48-the-authorities-let-them-1.9201926 Israel-Gründer waren “Diebe”, sagt israelischer Historiker [lesen]

Die Welt nach Wagner Von Alex Ross Rowohlt

14. Januar 2021

  Alex Ross hat mit seinem Buch die “Welt nach Wagner” eine  subjektive, aber sehr umfangreiche  und durchaus lesenswerte Betrachtung geschrieben, die in mir allerdings große Zwiespältigkeit hinterlässt. Seine ständigen Parallelen mit dem Holocaust und [lesen]

Streulicht von Deniz Ohde

25. Dezember 2020

Deniz Ohde hat in ihrem Debütroman, genau in die Wunde gestochen die uns alle wachrütteln sollte. Die Unterschiede in unserer Gesellschaft lassen sich niemals überwinden. Eine Deutsche mit ausländischen Namen und noch soviel Begabung und [lesen]

Atlas der Weltwirtschaft 2020/21

13. November 2020

  Jens Berger beschreibt den neuen Atlas, der gerade im Westend Verlag erschien und für Laien nicht leicht zu lesen und zu verstehen ist. Aber er ist für Interessierte, die keine Angst vor vielen Zahlen [lesen]

1 2 3 16