Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

http://sicht-vom-hochblauen.de/oliven-und-asche-herausgegeben-von-ayelet-waldman-und-michael-chabon/

Der letzte Zug nach Moskau Von Rene Nyberg, dtv

7. März 2019

Rene Nyberg, Politikwissenschaftler und Diplomat, war von 2004 bis 2008 finnischer Botschafter in Deutschland, vorher finnischer Botschafter in Russland. Er schildert  in diesem Buch „Der letzte Zug nach Moskau“ die Geschichte zweier  Freundinnen,  zweier starker Frauen, [lesen]

Lobbykratie Von Markus Balser und Uwe Ritzer, Droemer

29. Januar 2019

Es ist den beiden Autoren gelungen schonungslos die Lobbykratie von der wir mittlerweile mitregiert werden zu entlarven. Schade nur, dass die Autoren die mächtige Einflussnahme der Israel-Lobby aussparten. Für mich der kritische Punkt in diesem [lesen]

Rosa Luxemburg Von Ernst Piper, Blessing Verlag

20. Januar 2019

Dem Historiker Ernst Piper ist es gelungen mit dieser Rosa Luxemburg Biografie eine Frau zu würdigen, die nicht nur die Vorkämpferin in der europäischen Arbeiterbewegung war sondern eine Ausnahmeerscheinung, in der Politik zu beschreiben, die [lesen]

Der Sound der Macht Von Astrid Seville CH.Beck

20. Januar 2019

Astrid Seville hat ein leicht lesbares Buch über die Verrohung und Verarmung der politischen Sprache geschrieben und deckt  die politischen Phrasen der Politiker auf. Diese populistische Sprache sollte nicht alternativlos sein, sondern uns wachrütteln und nachdenklich [lesen]

1 2 3 4 11