Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

http://sicht-vom-hochblauen.de/oliven-und-asche-herausgegeben-von-ayelet-waldman-und-michael-chabon/

Islam in Liberalism

12. Mai 2016

Islam in Liberalism, Massad In the popular imagination, Islam is often associated with words like oppression, totalitarianism, intolerance, cruelty, misogyny, and homophobia, while its presumed antonyms are Christianity, the West, liberalism, individualism, freedom, citizenship, and [lesen]

Vorsorge auf dem Prüfstand

7. Oktober 2015

Buchtipp von Harry Popow Du fühlst dich gesund, hast aber ein Zipperlein. Gehste zum Arzt oder… Soll ich oder soll ich nicht? Keine Frage, man sollte… Aber was dann, wenn der Arzt – aus persönlicher [lesen]

Rezension für  Kanaan: Ein Gemeinsames Land

15. Mai 2015

Menschenrechte und der israelisch-palästinensische Kampf von Mazin B. Qumsiyeh Die Veröffentlichung der deutschen Ausgabe des Buches Sharing the Land of Canaan: Human Rights and the Israeli-Palestinian Struggle (Pluto Press, 2004) ist für Deutschland und Österreich eine [lesen]

Prof. Ilan Pappe: „Die ethnische Säuberung Palästinas“

29. August 2014

Endlich eine Neuauflage  und lang ersehnt, ab September 2014 wieder im Handel! Prof. Ilan Pappes Buch „Die ethnische Säuberung Palästinas“   Mitte September erscheint bei Haffmans & Tolkemitt der lang vergriffene Sachbuch-Bestseller Die ethnische Säuberung [lesen]

Der Ruf der Kassandra

21. Juli 2014

Bildmontage: HF Eine Rezension   von Harry Popow (zuerst erschienen auf scharf-links) „Das elfte Gebot: Israel darf alles“ (Evelyn Hecht-Galinski) Buchtipp Wer wagt es, eine „HEILIGE KUH“ zu kritisieren, auch wenn sie furchterregend um sich [lesen]

Unbequem und zum Nachdenken anregend

25. Mai 2012

Badische Zeitung vom 23. April 2012 Evelyn Hecht-Galinski ist eine streitbare Autorin. Allein der Titel ihres Buches „Das elfte Gebot: Israel darf alles“ provoziert. Die Tochter Heinz Galinskis, des langjährigen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden [lesen]

1 5 6 7 8