Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Die Philosophie als Zensor von Norman Paech, Neues Deutschland

Die Philosophie als Zensor (neues deutschland)

Als Philipp Roth, Enkel galizischer Juden, 1960 eine seiner ersten Kurzgeschichten „Verteidiger des Glaubens“ publizierte, attackierte ihn die Anti Defamation League sofort. Seine Figur eines unsympathischen Juden spiele nur Antisemiten in die Hände und schüre Vorurteile. Doch Roth wollte nicht begreifen, dass nur sympathische Juden in die Literatur gehörten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: