Israel nimmt 7 Journalisten fest, weil sie die Verhaftung von unbewaffneten Palästinensern dokumentiert haben

-So sieht die “Pressefreiheit” im “jüdischen Staat”. Journalisten und ihre Berichte über die Besatzungsrealität sind unerwünscht. Ob sich deutsche Kollegen und Medien auch so für palästinensische Kollegen, wie für türkische oder russische einsetzen werden?

Israel detains 7 journalists for documenting arrest of unarmed Palestinians

Seven Palestinian journalists were arrested by Israeli occupation forces on Friday while covering nonviolent protests in the occupied South Hebron Hills. The journalists said they were being arrested for being in a ‘closed military zone’ however the military’s rules allow them to be in such areas, Haaretz reports.


Israel nimmt 7 Journalisten fest, weil sie die Verhaftung von unbewaffneten Palästinensern dokumentiert haben


Palästinensische Journalisten protestieren am 28. Mai 2021 gegen Angriffe auf ihre Kollegen im annektierten Ostjerusalemer Stadtteil Sheikh Jarrah. (AHMAD GHARABLI/AFP via Getty Images)


31. August 2021


Sieben palästinensische Journalisten wurden am Freitag von den israelischen Besatzungstruppen verhaftet, als sie über gewaltfreie Proteste in den besetzten Süd-Hebron-Hügeln berichteten.

Die Journalisten sagten, sie seien verhaftet worden, weil sie sich in einer “geschlossenen Militärzone” aufhielten, obwohl die Regeln des Militärs es ihnen erlauben, sich in solchen Gebieten aufzuhalten, berichtet Haaretz. Die Palästinenser protestierten gegen die geplante Enteignung ihres Landes durch Israel. Augenzeugen berichteten, es habe keine Gewalt gegeben und die Besatzungstruppen hätten keine Gewalt angewandt, um die Menge zu zerstreuen. Dennoch wurde ein palästinensischer Bewohner festgenommen, und als Journalisten die Festnahme dokumentierten, “nahmen sie mich auch fest”, sagte Mashour Wahwah, der für die Nachrichtenagentur Wafa arbeitet, der Zeitung.

Die Journalisten wurden auf die Polizeistation in der nahe gelegenen illegalen Siedlung Kiryat Arba gebracht.

Auf dem Video, das einen Teil des Vorfalls dokumentiert, ist ein Soldat zu sehen, der sagt: “Wir werden alle Journalisten verhaften. Ist es das, was ihr wollt?” In einem anderen Video ist zu hören, wie Soldaten die Journalisten auffordern, sich zu setzen, woraufhin einer der Journalisten sagt: “Schlagt mich nicht.” Die Kameras der Journalisten wurden ihnen abgenommen.

Die Journalisten wurden nach vierstündiger Haft freigelassen und sollten am Sonntag wiederkommen. Wahwah hat inzwischen Anzeige gegen den Soldaten erstattet, der seiner Meinung nach Gewalt gegen ihn angewendet hat.

Ein Sprecher des israelischen Militärs sagte daraufhin: “Mehrere Personen, die sich als palästinensische Journalisten ausgaben, waren aktiv und körperlich daran beteiligt, die Unruhe in der Gegend zu erhöhen und die Arbeit der Armeeeinheiten zu stören. Vor diesem Hintergrund hat die Einheit sie festgenommen und zur weiteren Behandlung an die Polizei übergeben.” Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: