• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

 Israel will neue Siedlung in der Nähe von Gaza bauen

Israel to build new settlement near Gaza

The Israeli cabinet on Sunday approved the construction of a new settlement near the border with the Gaza Strip, according to Israeli Channel 12, Anadolu reports. Ahead of the cabinet meeting, Prime Minister Benjamin Netanyahu said the government will approve the building of a new settlement near Gaza.

Neue Gebäude in der israelischen Siedlung Efrat südlich der Stadt Bethlehem im besetzten Westjordanland am 14. Oktober 2020 [HAZEM BADER/AFP über Getty Images].

 

Wann wird die “EU-Wertegemeinschaft” endlich Sanktionen gegen diesen völkerrechtswidrigen Siedlungsbau beschließen? Dieses Staatsterrorregime versteht nur eine Sprache und die heißt Boykott und STOPP aller Beziehungen! Wie wird der neu gewählte US-Präsident Biden reagieren? Daran könnte man seinen echten Willen zur Änderung der zionistischen Trump Politik messen!

 

 Israel will neue Siedlung in der Nähe von Gaza bauen

8. November 2020

Das israelische Kabinett billigte am Sonntag den Bau einer neuen Siedlung nahe der Grenze zum Gaza-Streifen, berichtet der israelische Kanal 12, Anadolu.

Im Vorfeld der Kabinettssitzung sagte Premierminister Benjamin Netanjahu, die Regierung werde den Bau einer neuen Siedlung in der Nähe des Gazastreifens genehmigen.

“Das ist eine großartige Nachricht für Israel, das ist eine großartige Nachricht für die Gemeinden im Grenzgebiet des Gaza-Streifens”, sagte Netanjahu.

Die israelische Tageszeitung Yediot Ahronoth berichtete, dass die neue Siedlung rund 500 Familien beherbergen wird und den Namen “Hanun” tragen soll.

Die israelische Regierung teilte mit, dass sie eine Million NUS (296.000 US-Dollar) für den Ausbau der Infrastruktur in der neuen Siedlung bereitstellen wird, die sich auf dem Gebiet des israelischen Regionalrats von Sdot Negev befinden wird.

Von den palästinensischen Behörden gab es keinen Kommentar zu dem Bericht.

Das Westjordanland, einschließlich Ostjerusalem, gilt völkerrechtlich als besetztes Gebiet, so dass alle jüdischen Siedlungen dort illegal sind. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: