Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

KenFM im Gespräch mit: Tommy Hansen

Die Anschläge vom 11. September 2001 haben die gesamte Welt in eine neue Ära der Gesichte katapultiert.

Mit dem 11. September wurden zahlreiche Kriege gerechtfertigt, und seit 2001 sind die USA in eine Nation, die Folter bis heute offiziell betreibt und mit 9/11 rechtfertigt.
Der 11. September führte zum Patriot-Act in den USA, also zur massiven Bescheidung von Bürgerrechten.
Der 11. September führte über den Hebel der NSA zu einem weltweiten Misstrauen gegenüber allen Ländern, die nicht bereit waren, den demokratiegefährdenden Weg der USA mitzugehen.

“Wer nicht für uns ist ist gegen uns!“ Dieser Satz des damaligen US-Präsidenten George W. Bush gilt unter Obama weiter lesen

Via:: KenFM

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: