Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Klartext von Martina Stellicken Getroffene Hunde bellen!

Solidarität mit der MLPD, der einzigen deutschen Partei, die sich für die Freiheit Palästinas einsetzt! Die Diffamierungen und Konsequenzen die daraus entstehen, können jeden treffen! Dank an die Rote Fahne.http://sicht-vom-hochblauen.de/wp-content/uploads/2017/10/rote-fahne.pdf

Getroffene Hunde bellen!

Davon fühlen sich internationale reaktionäre Netzwerke herausgefordert: getroffene Hunde bellen! Dazu gehört Benjamin Weinthal: Journalist der Jerusalem Post, Mitglied eines US-ThinkTanks zur „Terrorbekämpfung“, aggressiver Verteidiger der imperialistischen Politik Israels und eng verbunden mit weltweit, oftmals geradezu geheimbündlerisch organisierten zionistischen Kreisen. Sein Markenzeichen: jede Kritik an Israels völkerrechtswidriger Besatzungspolitik als antisemitisch diffamieren.

No Title

No Description

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: