Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

„Kulturelle Vielfalt als Reichtum sehen“ Moschee-Einweihung in Köln Von Anneliese Fikentscher und Andreas Neumann, Arbeiterfotografie

Fotogalerien
Moschee-Einweihung in Köln am 29. September 2018
„Kulturelle Vielfalt als Reichtum sehen“
Von Arbeiterfotografie

„Alle Menschen, die bedürftig sind, können hierher kommen, egal welcher Herkunft, welcher Religion… Köln ist, wenn es um die kulturelle Vielfalt in Deutschland geht, eine der reichsten Städte. Wir sollten die Vielfalt als einen Reichtum sehen… Geht mit Frieden und Vertrauen in diese Moschee. Wir sollten gegen die stehen, die uns irgendwie verfeinden wollen.“ Das klingt nicht nach der „Bürgerbewegung Pro Köln“, die jahrelang gegen den Moschee-Bau Stimmung gemacht hat. Ausgesprochen hat diese Worte der türkische Präsident Erdogan im Rahmen der Moschee-Einweihung in Köln-Ehrenfeld am 29. September 2018. Was ist davon zu halten? Ist der Aufruf zur Demonstration „Erdogan not welcome“ darauf eine Antwort? In diesem Aufruf heißt es: „Wir werden in Köln unserem Protest gegen den Staatsbesuch des Autokraten Erdogan Ausdruck verleihen. Wir akzeptieren nicht, dass die deutsche Bundesregierung in unserem Namen einen Diktator willkommen heißt und seine antidemokratische und militaristische Politik damit legitimiert.“ Der Architekt der Moschee kommt nicht. Der NRW-Ministerpräsident kommt nicht. Kölns Oberbürgermeisterin kommt nicht zur Einweihung und untersagt die Kundgebung zur Eröffnung der Moschee. Wie ist das alles zu werten? Hängt das damit zusammen, dass die Türkei unter Erdogan nicht mehr als zuverlässiges NATO-Mitglied bewertet wird, das sich in Richtung Russland zu orientieren droht? Die NRhZ dokumentiert die Einweihung mit dem Auftreten von Erdogan-Anhängern und -Gegnern in Fotos der Arbeiterfotografie.


Moschee in Köln-Ehrenfeld am Tag ihrer Einweihung (alle Fotos: arbeiterfotografie.com)


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt in Erwartung des türkischen Präsidenten Erdogan – auf der Inneren Kanalstrasse


Hubschrauber nahe der Moschee in Köln-Ehrenfeld am Tag ihrer Einweihung


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt – „Steh aufrecht, beuge dich nicht – dieses Volk ist mit Dir“


Das unmittelbare Umfeld der Moschee von Polizei abgeriegelt


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt – auf der Venloer Strasse


Das Moschee-Umfeld von Polizei „gesichert“


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt – auf der Venloer Strasse


Das unmittelbare Umfeld der Moschee von Polizei abgeriegelt


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt – auf der Venloer Strasse


„Gute Nachbarschaft – Bessere Gesellschaft – Herzlich willkommen“ (Plakat auf dem Moschee-Areal)


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt – auf der Venloer Strasse


Das Moschee-Umfeld von Polizei „gesichert“


Aus dem unmittelbaren Umfeld der Moschee verbannt in Erwartung des türkischen Präsidenten Erdogan – auf der Inneren Kanalstrasse


Polizei beobachtet auf der Deutzer Brücke die Kundgebung „Erdogan not welcome“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Stoppt den Staatsterror in der Türkei“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ auf der Deutzer Werft


Kundgebung „Erdogan not welcome“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – Versammlungsleiter und Eröffnungsredner Reiner Schmidt wünscht eine „kämpferische Veranstaltung“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Volk der Türkei! Weist den Möchtegern-Diktator zurück!“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Erdogan nicht willkommen – Schulter an Schulter gegen Faschismus“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Erdogan ist nicht willkommen“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ unter Beobachtung


Kundgebung „Erdogan not welcome“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Flüchtlinge willkommen – Erdogan nicht willkommen“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Wir brauchen keine Diktatoren mehr – Lernen wir gar nichts aus der Vergangenheit?“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Stoppt die Erdogan-Diktatur!“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Erdogan, geh nach Hause“


Kundgebung „Erdogan not welcome“ – „Erdogan, du Mörder! An deinen Händen klebt das Blut der Eziden!“


Kundgebung „Erdogan not welcome“


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ der alevitischen Gemeinde – „Diktator Erdogan – Wo soll das noch alles enden? Dauernotstand ausgerufen – Politische Säuberungen – Folterungen – Pressefreiheit abgeschafft – Opposition eingeschüchtert“


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ der alevitischen Gemeinde auf dem Ebertplatz


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ – „Pressefreiheit“


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ – „Hätte dein Vater bloß verhütet, Erdogan!“


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ – „“Freiheit für alle politischen Gefangenen in der Türkei


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ – „Hätte dein Vater bloß verhütet, Erdogan!“


Kundgebung  „Für Demokratie und Frieden in der Türkei“ – mit Israel

Online-Flyer Nr. 676  vom 03.10.2018

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: