Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

1 Kommentar zu Merkels Rede

  1. Früher sprach man vom deutschen Herrenmenschen, der den slawischen „Untermenschen“ beherrschen wollte. Heute muß man vom deutschen Schoßhündchen der USA-Regierung sprechen, egal wer sie stellt, das gerne Herrenmensch spielt, weil es dafür hinter dem Ohr gekrault wird .Merkel, Gauck und all die „Widerständler“, die unter „Einsatz ihres Lebens“ die Mauer zum Einsturz brachten und die Russen gegen deren erbitterten Widerstand verjagt haben, erträumen ebenfalls die Herrschaft über den slawischen „Untermenschen“ personifiziert im hochgebildeten und hochintelligenten Putin, der einfach nicht so über’s Stöckchen springt, wie es die Herrenmenschen sich wünschen. 😆

    Westliche Werte, inzwischen muß man sich fast übergeben, wenn man sich betrachtet, was sich darunter subsummiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: