Soweit Parolen tragen

23. April 2014

Kommentar vom Hochblauen aus der Es ist Ostern und ich mache mir Gedanken. Da lese ich doch tatsächlich in der FAZ: “Sowjetisches Erbe, lebendiger denn je. – Der Umgang mit den Kritikern des Putin-Kurses in [lesen]

Der Dieb von Jerusalem

16. April 2014

Kommentar vom Hochblauen aus der Sie stehlen den Palästinensern das Land, die Freiheit, ihre Gelder und alle Zukunftsaussichten. Erinnern wir uns: Israel, das immer Verhandlungen mit der “ausgestreckten Hand”, ohne Vorbedingungen und “als Licht im [lesen]

Die Arschlöcher auf allen Kanälen

9. April 2014

Kommentar vom Hochblauen aus der Nicht wundern über meine für mich unübliche Ausdrucksweise, aber ich beziehe mich damit auf den US-Philosophen Aaron James, der ein Buch mit dem Titel: “Arschlöcher, eine Theorie” herausgab. Dieses Buch [lesen]

Die unheimliche Allianz der Faschisten-Versteher

26. März 2014

Kommentar vom Hochblauen aus der Die Medien aller Art, wie Print, TV, Radio, im Zusammenspiel mit der offiziellen Politik rüsten auf zur nächsten Stufe der Gehirnwäsche-Propaganda gegen Russland und Putin. Was sich in der ZDF-Talkshow [lesen]

The Leader of the Pac!

12. März 2014

Sicher hatte sich Israels Ministerpräsident Netanjahu seinen Besuch beim US-Präsidenten anders vorgestellt. Stahl ihm doch der Ukraine-Putsch die geplante Show. So aber landeten Netanjahus alt bekannte Phrasen, dort wo sie hingehören, in der Versenkung. Schon [lesen]

Die Schießwütigen und die Colt-Träger

5. März 2014

 “Einundfünfzigster Staat der USA” – der “jüdische Staat” Israel Samuel Colt der Erfinder des Colt, der für diese mehrschüssige Waffe mit Drehzylinder, 1835 das US-Patent bekam, ebnete damit der US-Waffenindustrie die Privilegien bis heute. Ab [lesen]

Deutsche Staatsräson für Israels Interessen weltweit

26. Februar 2014

Es ist vollbracht! Deutschland und der “jüdische Staat”, das jüdische Besatzer- und Unterdrückersystem haben sich auf eine noch engere Zusammenarbeit geeinigt. In Zukunft wird die Bundesrepublik für das israelische Regime die konsularische Vertretung in allen [lesen]

Völkerrecht war gestern, Siedlungen sind heute

19. Februar 2014

Eigentlich wollte ich auf die Rede von EU-Parlamentspräsident Martin Schulz vom 12. Februar vor dem israelischen Parlament, der Knesset, gar nicht mehr eingehen. Aber nach den Reaktionen, besser gesagt den Nicht-Reaktionen auf diesen Auftritt möchte [lesen]

Merkel – die dekorierte Frau!

28. November 2012

Kommentar vom Hochblauen Seit dem Amtsantritt von Kanzlerin Merkel, der inzwischen vom “Kohl-Mädchen” zur “mächtigsten Frau” der Welt avancierten Politikerin, hat sich die Wetterlage für die Palästinenser merklich verschlechtert. Merkel hat systematisch die Stimmung in [lesen]

Verdummt und verstummt durch die Israel-Lobby

5. September 2012

Darf es einen Zentralrat der Juden in Deutschland geben, der andere Juden boykottiert, aber selbst Juden verunglimpft, die sich für die BDS-Initiative (Boykott, Divestment and Sanctions) gegen den jüdischen Staat aussprechen? Was ist geschehen? Eine [lesen]

Unbequem und zum Nachdenken anregend

25. Mai 2012

Badische Zeitung vom 23. April 2012 Evelyn Hecht-Galinski ist eine streitbare Autorin. Allein der Titel ihres Buches “Das elfte Gebot: Israel darf alles” provoziert. Die Tochter Heinz Galinskis, des langjährigen Vorsitzenden des Zentralrats der Juden [lesen]

Israel stellt eine Gefahr für den Weltfrieden dar

23. Mai 2012

Badische Zeitung: SCHOPFHEIM (bry). Auf Einladung des “West-Östlichen Diwans” sprach Evelyn Hecht-Galinski am Montag im katholischen Gemeindesaal über “Das elfte Gebot: Israel darf alles”. Die überwiegende Zahl der im bis auf den letzten Platz gefüllten [lesen]

1 212 213 214 215