Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Roger Waters über Assanges Verhaftung: „Beschämt Engländer zu sein“

Roger Waters  ist einer der wenigen Künstler in der Welt, die sich für Menschenrechte einsetzen

Roger Waters über Assanges Verhaftung: „Beschämt Engländer zu sein“

„Beschämt, ein Engländer zu sein“: Pink Floyd Musiker Roger Waters kritisiert Großbritannien als Komplize des US Empire in der Assange Saga zu sein. „Zu denken, dass das Vereinigte Königreich zu einem so willigen Komplizen und Satelliten des amerikanischen Imperiums geworden ist, dass es so etwas unter Verstoß gegen alle Gesetze, moralische, ethische und tatsächlich gegen rechtliche Regeln tun würde, ist absolut verblüffend entsetzlich und macht mich beschämt, Engländer zu sein.“

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: