Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

The Death of the Israeli Left

By Gideon Levy

The Israeli left, if it has ever existed at all, is dead. The Israeli Peace Camp, the preferred way to designate the left in the Israeli context, breathed its last breath about 15 years ago and has never been resurrected. Two main factors led to its demise back then, but even in their combination, they should have been insufficient in bringing on the clinical death that ensued.

read more

mondoweiss

1 Kommentar zu The Death of the Israeli Left

  1. Begin, Shamir, Scharon und Netanjahu heißen die Totengräber der Linken in Israel, natürlich entlastet das nicht die vielen rechtsradikalen Wähler, aber ihre Politik zielte darauf ab, mit der geförderten Einwanderung russischer Undemokraten und amerikanischer McCarthyisten das europäisch geprägte liberale und linke Judentum zu beseitigen. In Kürze wird man nicht einmal mehr wissen wollen, dass es diese Kräfte einstens in Israel gab.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: