• Kommentar vom Hochblauen

    Ein moralisches Angebot! Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Bild-bdsmovement   Ein moralisches Angebot! Von Evelyn Hecht-Galinski Nachdem sich 50 ehemalige europäische Spitzenpolitiker endlich zur Kritik aufgerafft haben und einen Aufruf gegen Trumps „Nahost-Peace-Plan“ mit zu unterschreiben, fällt auf, das alle [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Das Virus-Komplott Von Evelyn Hecht-Galinski

      Kommentar vom Hochblauen   Das Virus-Komplott Von Evelyn Hecht-Galinski   Seit das Corona-Virus weltweit tausende von Menschen infizierte, ist man zu Recht in Aufruhr. Allerdings sollten wir aufmerksam beobachten, welche dramatischen politischen Folgen daraus [lesen]

The Pillars of Islam Hatred By Evelyn Hecht-Galinski Translation Milena Rampoldi

THE PILLARS OF ISLAM HATRED

Israel calls itself „Jewish State“ and wants to be recognised as such; it is a racist state, based on ethnic cleansing and occupation as reason of state. The government is openly based on a type of politics against human dignity, the segregation of minorities, and strikes up as master race.

1 Kommentar zu The Pillars of Islam Hatred By Evelyn Hecht-Galinski Translation Milena Rampoldi

  1. Nachdem ich erneut die Namen „Michael Stürzenberger“ ( anerkannter deutscher Rechtsextrenmist) und Nina Rosenwalds „Gatestone-Institute“ in einem Atemzug genannt hatte, immerhin findet man Stürzenbergers Hassartikel auf dem Blog der „Sugar-Mom of anti-Islam hate“, wurde mir von Facebook mitgeteilt, dass ich eine gesamte Religionsgemeinschaft diffamiert habe. Daher wurde ich gesperrt. Ich darf also daraus ableiten, dass Frau Nina Rosenwald die Gesamtheit des Judentums vertritt. Das Wissen darum, dass sie deutschen Rechtsextremisten Raum für Veröffentlichungen bietet, ist nur ihren Anhängern und anderen Rechtsextremisten erlaubt. Anderen Personen ist dieses Wissen verboten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: