• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

25 Organisationen sagen, Victoria Nuland sollte abgelehnt werden

Victoria Nuland Amerikas Krawall-Diplomatin soll unter dem kommenden US-Präsidenten Biden

Unterstaatssekretärin werden, ein weiteres schlechtes Omen.

“Fuck the EU” – Victoria Nuland, diese “jüdische Krawall-Diplomatin”, haben auch wir noch in allzu unguter Erinnerung! Kaufte sie nicht für 5 Milliarden US-Dollar die Ukraine und zettelte die Maidan Revolution an?
Bild: Nuland answers questions at State Department, Jan. 20, 2012. (State Department)

25 Organizations Say Victoria Nuland Should Be Rejected

Twenty-five civil society organizations have made a joint statement opposing the Senate’s confirmation of Victoria Nuland, said to be nominated by President-elect Joe Biden for the position of undersecretary of state for political affairs. Organization’s statement originally published at ht

25 Organisationen sagen, Victoria Nuland sollte abgelehnt werden
10. Januar 2021

Fünfundzwanzig zivilgesellschaftliche Organisationen haben eine gemeinsame Erklärung abgegeben, in der sie sich gegen die Bestätigung von Victoria Nuland durch den Senat aussprechen. Victoria Nuland soll vom designierten Präsidenten Joe Biden für den Posten des Unterstaatssekretärs für politische Angelegenheiten nominiert werden.

Nuland beantwortet Fragen im State Department, 20. Januar 2012. (State Department)

Die Erklärung der Organisation wurde ursprünglich auf https://worldbeyondwar.org/nuland veröffentlicht.

Victoria Nuland, ehemalige außenpolitische Beraterin von Vizepräsident Dick Cheney, sollte nicht für das Amt des Unterstaatssekretärs [für politische Angelegenheiten] nominiert werden, und falls sie nominiert wird, sollte sie vom Senat abgelehnt werden.

Nuland spielte eine Schlüsselrolle bei der Ermöglichung eines Putsches in der Ukraine, der einen Bürgerkrieg auslöste, der 10.000 Menschenleben kostete und über eine Million Menschen vertrieb. Sie spielte auch eine Schlüsselrolle bei der Bewaffnung der Ukraine. Sie befürwortet radikal erhöhte Militärausgaben, die Erweiterung der NATO, Feindseligkeit gegenüber Russland und Bemühungen, die russische Regierung zu stürzen.

Die Vereinigten Staaten investierten 5 Milliarden Dollar in die Gestaltung der ukrainischen Politik, einschließlich des Sturzes eines demokratisch gewählten Präsidenten, der sich geweigert hatte, der NATO beizutreten. Die damalige stellvertretende Außenministerin Nuland ist auf einem Video zu sehen, wie sie über die US-Investitionen spricht und auf einem Tonband plant, den nächsten ukrainischen Führer, Arsenij Jazenjuk, zu installieren, der dann auch installiert wurde.

Die Maidan-Proteste, bei denen Nuland Kekse an Demonstranten verteilte, wurden von Neonazis und Scharfschützen, die das Feuer auf die Polizei eröffneten, gewaltsam eskaliert. Als Polen, Deutschland und Frankreich einen Deal für die Maidan-Forderungen und eine vorgezogene Wahl aushandelten, griffen stattdessen Neonazis die Regierung an und übernahmen die Macht. Das US-Außenministerium erkannte die Putschregierung sofort an, und Arsenij Jazenjuk wurde als Premierminister eingesetzt.

Nuland hat mit der offen pro-nazistischen Svoboda-Partei in der Ukraine zusammengearbeitet. Sie war lange eine führende Befürworterin der Bewaffnung der Ukraine. Sie war auch ein Befürworter für die Entfernung des Generalstaatsanwalts der Ukraine aus dem Amt, den der damalige Vizepräsident Joe Biden dem Präsidenten aufdrängte.

Nuland schrieb im vergangenen Jahr: “Die Herausforderung für die Vereinigten Staaten im Jahr 2021 wird es sein, die Demokratien der Welt bei der Ausarbeitung eines effektiveren Ansatzes gegenüber Russland zu führen – einer, der auf ihren Stärken aufbaut und Putin dort unter Druck setzt, wo er verwundbar ist, einschließlich bei seinen eigenen Bürgern.”

Sie fügte hinzu: “…Moskau sollte auch sehen, dass Washington und seine Verbündeten konkrete Schritte unternehmen, um ihre Sicherheit zu stärken und die Kosten der russischen Konfrontation und Militarisierung zu erhöhen. Dazu gehören die Beibehaltung robuster Verteidigungsbudgets, die weitere Modernisierung der Nuklearwaffensysteme der USA und ihrer Verbündeten, die Stationierung neuer konventioneller Raketen und Raketenabwehrsysteme, die Einrichtung ständiger Stützpunkte entlang der Ostgrenze der NATO und die Erhöhung des Tempos und der Sichtbarkeit gemeinsamer Übungen.”

Die USA traten aus dem ABM-Vertrag und später aus dem INF-Vertrag aus, begannen, Raketen in Rumänien und Polen zu stationieren, dehnten die NATO bis an die Grenze Russlands aus, erleichterten einen Putsch in der Ukraine, begannen, die Ukraine aufzurüsten, und begannen, massive Kriegsübungen in Osteuropa abzuhalten. Aber wenn man Victoria Nulands Darstellung liest, ist Russland einfach eine irrational böse und aggressive Macht, der mit noch mehr Militärausgaben, Stützpunkten und Feindseligkeit begegnet werden muss. Einige US-Militärs sagen, dass es bei dieser Dämonisierung Russlands nur um Waffenprofite und bürokratische Macht geht, nicht mehr faktenbasiert als das Steele-Dossier, das von Victoria Nuland an das FBI gegeben wurde.

GEZEICHNET VON:
Alaska Friedenszentrum
Zentrum für Begegnung und Aktive Gewaltfreiheit (Center for Encounter and Active Non-Violence)
CODEPINK
Global Network Against Weapons & Nuclear Power in Space
Greater Brunswick PeaceWorks
Jemez Peacemakers
Knowdrones.com
Maine Voices für palästinensische Rechte
Nuclear Age Peace Foundation
Nukewatch
Friedensaktion Maine
PEACEWORKERS
Ärzte für Soziale Verantwortung – Kansas City
Progressive Demokraten von Amerika
Frieden Fresno
Frieden, Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit JETZT!
Das Widerstandszentrum für Frieden und Gerechtigkeit
RootsAction.org
Veteranen für den Frieden Kapitel 001
Veteranen für den Frieden Kapitel 63
Veteranen für den Frieden Kapitel 113
Veteranen für den Frieden Kapitel 115
Veteranen für den Frieden Kapitel 132
Wage Frieden
Welt jenseits des Krieges

 

“Fuck the EU”: Wird Victoria Nuland politisch reaktiviert?

Christian Müller / 18. Jan 2021 Nuland war vor und während dem Kiever Maidan 2014 die treibende Kraft für einen Putsch. Das wissen auch viele US-Amerikaner. Victoria Nuland, sie war in der Präsidentschaftszeit von Barack Obama unter Aussenminister John Kerry die zuständige Unterstaatssekretärin für Europa.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: