• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Annexion wurde bereits vor dem Abkommen mit den VAE eingefroren

 

Die Annexion von Teilen des besetzten Westjordanlands war bereits vor der Ankündigung eines Abkommens zur Normalisierung der Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten eingefroren

Israeli minister: Annexation was already frozen before UAE deal

Israeli Finance Minister Yisrael Katz said Sunday that the annexation of parts of the occupied West Bank was already suspended before the announcement of a deal to normalise relations with the United Arab Emirates (UAE). The UAE insisted that stopping Israeli annexation of the West Bank was a major factor in the deal.

 Israelischer Minister: Annexion wurde bereits vor dem Abkommen mit den VAE eingefroren
16. August 2020
Der israelische Verkehrsminister Yisrael Katz (2.-L) steht während der Eröffnungszeremonie des Weltkongresses der IRU (Internationale Straßentransportunion) in Muskat am 7. November 2018 neben omanischen Beamten [MOHAMMED MAHJOUB/AFP via Getty Images].

16. August 2020

Der israelische Finanzminister Yisrael Katz sagte am Sonntag, dass die Annexion von Teilen des besetzten Westjordanlands bereits vor der Ankündigung eines Abkommens zur Normalisierung der Beziehungen zu den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) ausgesetzt worden sei.

Die VAE beharrten darauf, dass die Beendigung der israelischen Annexion des Westjordanlandes ein wichtiger Faktor für das Abkommen sei. Allerdings, so Katz, “ist es für alle arabischen Länder besser geeignet, das Abkommen so darzustellen, wie es damit zusammenhängt”. Katz gab seine Erklärung gegenüber der Israeli Broadcasting Corporation ab, über die die Anadolu Agency berichtete.

Am Donnerstag kündigte US-Präsident Donald Trump ein Abkommen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel zur Normalisierung ihrer Beziehungen an.

In einer gemeinsamen Erklärung der USA, der Vereinigten Arabischen Emirate und Israels hieß es, das Abkommen schließe einen Stopp der israelischen Pläne zur Annexion palästinensischen Landes im Westjordanland ein. Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu bestätigte jedoch, dass seine Regierung zur Umsetzung des Annexionsplans verpflichtet ist.

Der israelische Rundfunk zitierte einen emiratischen Diplomaten, der sagte, Abu Dhabi versuche nicht, die Gespräche über das Normalisierungsabkommen zu verlängern.

Die Meinung: VAE und Israel legen ihre Beziehungen nach Jahrzehnten der Geheimhaltung offen

Ziel der Gespräche sei es, die Zusammenarbeit in den Bereichen Technologie, Wissenschaft und Wirtschaft sowie das politische Engagement und den Austausch von Botschaften zu diskutieren.

Der Chef des israelischen Geheimdienstes soll in den kommenden Tagen Abu Dhabi besuchen, um an der Ausarbeitung des Normalisierungsabkommens mitzuwirken, das nach Angaben des VAE-Diplomaten im September im Weißen Haus stattfinden soll.

Diese Entwicklung ist erst das dritte Mal, dass eine arabische Nation volle diplomatische Beziehungen zu Israel aufgenommen hat, und die Emirate sind nun der erste arabische Golfstaat, der dies tut. Weitere arabische Staaten mit diplomatischen Beziehungen zu Israel sind Ägypten und Jordanien.

Palästinensische Gruppen haben das neue Abkommen mit der Begründung angeprangert, es diene in keiner Weise der palästinensischen Sache und ignoriere die Rechte des palästinensischen Volkes. Das Friedensabkommen der VAE mit Israel sei ein “verräterischer Dolchstoß in den Rücken des palästinensischen Volkes”, sagte die Hamas in einer Erklärung. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: