http://sicht-vom-hochblauen.de/oliven-und-asche-herausgegeben-von-ayelet-waldman-und-michael-chabon/

Al-Aqsa oder Tempelberg von Joseph Croiteru

27. Februar 2021

Der Haram Al-Sharif (Tempelberg) ist das muslimische Symbol. Dieser “ewige Kampf um Jerusalems heilige Stätten” wie Joseph Croiteru ihn  sehr detailliert beschreibt, ist ein Kampf ohne “Happy End”. Kein Muslim wird jüdischen Eiferen die Hoheit [lesen]

Der Dichter und der Neonazi Von Thomas Wagner

15. Februar 2021

Der Dichter und der Neonazi 21. Januar 1983: Eine unwahrscheinliche Begegnung bahnt sich an. Michael Kühnen – Wortführer der Neonazi-Szene – und Erich Fried – jüdischer Dichter und glühender Antifaschist – sollten sich in einer [lesen]

Rebellion oder Untergang! Von Noam Chomsky

31. Januar 2021

  Tatsächlich rüttelt Noam Chomsky uns in altbekannter Manier auf, mit seinem neuen Buch “Rebellion oder Untergang!” Passt doch dieser Titel zur momentanen Situation. Was wir gemeinsam brauchen ist ein globaler Ungehorsam zur Rettung unserer [lesen]

Die Welt nach Wagner Von Alex Ross Rowohlt

14. Januar 2021

  Alex Ross hat mit seinem Buch die “Welt nach Wagner” eine  subjektive, aber sehr umfangreiche  und durchaus lesenswerte Betrachtung geschrieben, die in mir allerdings große Zwiespältigkeit hinterlässt. Seine ständigen Parallelen mit dem Holocaust und [lesen]

Streulicht von Deniz Ohde

25. Dezember 2020

Deniz Ohde hat in ihrem Debütroman, genau in die Wunde gestochen die uns alle wachrütteln sollte. Die Unterschiede in unserer Gesellschaft lassen sich niemals überwinden. Eine Deutsche mit ausländischen Namen und noch soviel Begabung und [lesen]

Europa – Ein Nachruf Von Hannes Hofbauer Promedia

8. November 2020

Wie Johannes Hofbauer in seinem neuen Buch “Europa  -Ein Nachruf” das Selbstbild der “Wertegemeinschaft” Europäische Union entlarvt ist unbedingt lesenswert. Es ist Zeit, sich Gedanken über eine Welt nach dem Scheitern der Brüsseler Union zu [lesen]

Neuer Antisemitismus? Von Karin Wetterau Aisthesis

8. November 2020

  Neuer Antisemitismus? Karin Wetterau begab sich auf Spurensuche, in die Abgründe einer politischen Kampagne. Sie befasst sich kritisch „Anti-BDS-Beschluss des Deutschen Bundestag, mit dem sich weder Länder, Kommunen, Hochschulen und Gewerkschaften, die sich damit [lesen]

1 2 3 4 5 14