• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Expect nothing from Trump! By Sam Bahour and Mousa Jirys

PALESTINE HOPED TO BE GREAT AGAIN UNDER TRUMP ~~ IT AIN’T GONNA HAPPEN

While the US continues to turn a blind eye to settlement expansion, the international community and the EU in particular are left with the responsibility of ensuring that everyday life in the Palestinian enclaves does not collapse. Time for a rethink, argue policy analysts Sam Bahour and Mousa Jiryis Expect nothing from Trump By Sam Bahour…

1 Kommentar zu Expect nothing from Trump! By Sam Bahour and Mousa Jirys

  1. Liebe Evelyn,
    mit Jonathan Cook, Nazareth, bin ich durchaus anderer Meinung, nämlich, dass Trump – gewiss unwillentlich – Israeli und Palästinenser zur Wirklichkeit zurückholt: The struggle Trump’s equivocation provokes, however, must first play out in the internal politics of Israelis and Palestinians. It is a supremely clarifying moment. Each side must now define what it really wants to fight for: a fortress for their tribe alone, or a shared homeland ensuring rights and dignity for all. – See more at: http://mondoweiss.net/2017/02/reminded-palestinians-always/?utm_source=Mondoweiss+List&utm_campaign=4ced47889f-RSS_EMAIL_CAMPAIGN&utm_medium=email&utm_term=0_b86bace129-4ced47889f-392217094&mc_cid=4ced47889f&mc_eid=3d77eb4927#sthash.bBza7oCJ.dpuf

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: