• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Holocaust versus Nakba Von Georg Meggle Telepolis

Was Georg Meggle hier darstellt, wurde alles schon mehr als Bahnbrechend und detailliert in Ilan Pappes “Ethnischen Säuberung Palästinas” dargestellt. Aber man kann ja nicht genug darüber schreiben und zur Diskussion stellen. Es ist Georg Meggle zu danken, für die Gedanken gerade im Bezug auf die heutige Situation. Ein sehr lesenswerter und wichtiger Kommentar und Buch

Evelyn Hecht-Galinski

Holocaust versus Nakba?

Zur Tiefenstruktur des sogenannten Israel / Palästina – Konflikts “Es gibt Umstände in der Geschichte, die ethnische Säuberungen rechtfertigen.” Und der Genozid an den Juden ist ein solcher Fall. Benny Morris Mit der Staatsgründung Israels im Jahre 1948 ist die Vertreibung von etwa 750.000 Palästinensern untrennbar verbunden.

1 Kommentar zu Holocaust versus Nakba Von Georg Meggle Telepolis

  1. Es ist Evelyn Hecht-Galinski zu danken, Georg Meggles Artikel in Heises TELEPOLIS auch durch diesen ihren Blog bekannt gemacht zu haben! Gerade aus der Wissenschaft Deutschlands, die sich auch weiterhin allzu oft in ihrem Elfenbein-Turm verschanzt, sind derart klare Analysen Mangelware. Umso wichtiger, dass sich hier ein analytischer Philosoph von Rang meldet. Bertrand Russell hat das zu seiner Zeit getan, nun tut es Georg Meggle. Das kann auch als Appell an die Academia in Deutschland verstanden werden!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: