• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Netanjahu und seine schmutzigen Tricks

Opinion -Netanyahu used doctored video of Abbas to influence Trump’s policy, Woodward reveals

Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu presented U.S. President Donald Trump with a doctored video which showed Palestinian President Mahmoud Abbas calling for the murder of children, former Secretary of State Rex Tillerson told Bob Woodward in his new book “Rage”.

 

Woodward’s New Book Conveys Sensational Revelations on Netanyahu’s Doctored Video

By Palestine Chronicle Staff Israeli Prime Minister Benjamin Netanyahu never ceases to surprise in his propaganda war targeting Palestinians. The latest revelations contained in a highly anticipated book that was just published in the United States said that Netanyahu went as far as doctoring video clips to further sway his allies in Washington.

Netanjahu und seine schmutzigen Tricks

Netanjahu benutzte ein manipuliertes Video von Abbas, um Trumps Politik zu beeinflussen, verrät

Bob Woodward

Von Haaretz

13. September 2020 “Information Clearing House” – Laut Auszügen aus “Rage”, die von den US-Medien veröffentlicht wurden, zeigte Netanjahu zu einer Zeit, als Trump sich fragte, ob Israel das Hindernis für den Frieden mit den Palästinensern sei, ein gefälschtes Video, um ihn von pro-palästinensischen Gefühlen abzulenken

Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu überreichte US-Präsident Donald Trump ein manipuliertes Video, das den palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas zeigte, der zur Ermordung von Kindern aufrief, sagte der ehemalige Außenminister Rex Tillerson gegenüber Bob Woodward in seinem neuen Buch “Rage”.

Der Vorfall ereignete sich am 22. Mai 2017, zu einer Zeit, als Trump anfing, an Netanjahu zu zweifeln und sich laut fragte, ob der israelische Premierminister das wirkliche Hindernis für den Frieden mit den Palästinensern sein könnte, schrieb Woodward nach Auszügen aus dem Buch, das von den US-Medien veröffentlicht wurde.

Einen Tag, nachdem er sich das “zusammengestückelte” Video angesehen hatte, das “allen aufkommenden pro-palästinensischen Gefühlen entgegenwirken” sollte, konfrontierte Trump Abbas und nannte ihn einen “Mörder” und “Lügner”. Kurz darauf ordnete er die Schließung der palästinensischen Vertretung in Washington an und kürzte fast die gesamte US-Hilfe für das Westjordanland, den Gazastreifen und die palästinensischen Flüchtlinge.

Am 27. Mai 2017 berichtete Haaretz über Berichte über Schreie während eines Treffens zwischen Abbas und Trump, und ihm wurde von einer palästinensischen Spitzenfigur gesagt, dass “es hier einen Machtkampf um das Ohr des Präsidenten gibt und die Palästinenser natürlich nicht in der besten Position sind”.

Wie vom Jewish Insider beschrieben, der ein Vorabexemplar des Buches erhielt, schildert Woodward eine angespannte Beziehung zwischen Tillerson und Trumps Schwiegersohn Jared Kushner, der mit der Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts beauftragt war. Tillerson hielt Netanyahus Beziehung zu Kushner, dessen Familie er seit vielen Jahren kannte, für “widerlich anzusehen”.

Nachdem Kushner Tillerson mehrere Versionen des Nahost-Friedensplans gezeigt hatte, sagte Tillerson zu Kushner, dass die Palästinenser “sich nicht um Ihr Geld kümmern werden … Das wird Ihnen keinen Frieden bringen”. Tillerson wurde im März 2018 entlassen und durch den damaligen CIA-Direktor Mike Pompeo ersetzt.

Bob Woodwards neuestes Buch, “Rage”, ist eine intime und vernichtende Darstellung von Trump, die aus Hunderten von Stunden von Interviews, darunter 18 neunstündige Interviews mit Trump, sowie aus Korrespondenz und vertraulichen Dokumenten besteht. Das Buch, dessen Veröffentlichung für den 15. September geplant ist, enthält Einzelheiten über den US-Präsidenten und einige seiner Top-Assistenten und schließt mit Woodwards Einschätzung von Trump als “der falsche Mann für den Job”. Übersetzt mit Deepl.com

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: