Leserbrief in der FAZ: Stimme der Gerechtigkeit

18. April 2015

Zum Artikel: das Herz eines zürnenden Gottes in der FAZ: “Günter Grass war die Stimme des deutschen Geistes in der Welt: ein Patriot, kein Rechthaber, auch wenn er oft über das Ziel hinausschoss. Erinnerung an [lesen]

Sie lügen wie gedruckt?

16. April 2015

„Junge Welt“ Berichterstattung über die Friedensbewegung.   (Offener Brief an die Reaktion von jW-Autor Rainer Rupp)   In der Wochenendausgabe vom 21./22. März 2015 lancierte die Tageszeitung junge Welt den bisher massivsten Angriff gegen die [lesen]

In Gedenken an Günter Grass

13. April 2015

Anlässlich seines Gedichtes “Was gesagt werden muss” habe ich mit ihm Kontakt aufgenommen und meinen Respekt und Zuspruch für seine mutigen Worte zum Ausdruck gebracht. Was gesagt werden muss Warum schweige ich, verschweige zu lange, [lesen]

Urteil gegen „Klagemauer“ in Köln

13. April 2015

“Verstoß gegen den Jugendschutz” Vor dem Kölner Dom demonstriert Walter Herrmann seit den frühen 1990er Jahren gegen Israel. Nun wurde er zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. So “schreibt” die TAZ und spricht von “vermeintlichen Opfern” Israels. Wer [lesen]

Solidarität mit Walter Herrmann!

11. April 2015

Köln (NRhZ/EHG/PK, 11.4.) In der folgenden Pressemitteilung ruft unsere jüdische Autorin Evelyn Hecht-Galinski zur Solidarität mit Walter Herrmann auf: “An alle in Köln und Umgebung, demonstriert für die Klagemauer, für Meinungsfreiheit und Gerechtigkeit! Walter Herrmann [lesen]

Davide und impera!

8. April 2015

Divide und impera, teile und herrsche, bedeutet nicht andres, als dass man ein Volk, in diesem Fall die Palästinenser, in Besatzung und Abriegelung aufspaltet, damit sie vom “Jüdischen Staat” leichter zu beherrschen und besiegen sind. [lesen]

Eine “spezielle” Sicht auf das Pessach-Fest 2015!

1. April 2015

Nicht das “jüdische Haus” muss von Brotresten befreit werden, sondern die Palästinenser von der Besatzung! Aus diesem Grund habe ich die Geschichte des Pessach Festes, passend zum heutigen Palästina unter “jüdischer Besatzung” etwas “umgeschrieben”! Wenn [lesen]

Wer einmal/immer lügt dem glaubt man nicht!

25. März 2015

Was hat sich eigentlich geändert im “Jüdischen Staat”, nach den Wahlen? Da hat ein Ministerpräsident Klartext gesprochen und seine wahren Absichten nicht mehr verschleiert. Netanjahu kennt sein Volk und seine Wähler und das hat ihm [lesen]

Madame Le Pen und die Juden

22. März 2015

Hier sieht man was zusammenpasst und zusammen gehört! Rechtsradikale Diaspora Juden, eine Mehrzahl der jüdischen Wähler im “Jüdischen Staat” die Rassismus gewählt haben und den Front National! Das sollte das Thema werden, endlich auch in [lesen]

1 318 319 320 321 322 331