• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Palästina und Israel: Abbildung einer Annexion

 

Palestine and Israel: Mapping an annexation

The current map of Palestine is often described as resembling “Swiss cheese”. Over the past century it has been carved up, walled-in and filled with hundreds of illegal Israeli settlements and military checkpoints. Now, in the latest round of Israel’s ongoing occupation and policy of land-grabs this map could become even more disjointed.

Palästina und Israel: Abbildung einer Annexion
Wie werden die Karten von Palästina und Israel aussehen, wenn Israel am 1. Juli das Jordantal illegal annektiert?

Von Mohammed Haddad

Die aktuelle Karte von Palästina wird oft als “Schweizer Käse” beschrieben. Im vergangenen Jahrhundert wurde sie zerstückelt, eingemauert und mit Hunderten von illegalen israelischen Siedlungen und Militärkontrollpunkten gefüllt.

Jetzt, in der jüngsten Runde der anhaltenden israelischen Besetzung und der Politik der Landnahme, könnte diese Karte noch unzusammenhängender werden. Es wird erwartet, dass der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu am 1. Juli die Annexion des Jordantals und des nördlichen Toten Meeres durch Israel verkündet.

Annexion ist ein Begriff, der verwendet wird, wenn ein Staat ein anderes Gebiet innerhalb seiner Grenzen einseitig annektiert. Die Annexion des Jordantals würde bedeuten, dass Israel es offiziell als Teil des Staates Israel betrachten würde.

“Das internationale Recht ist sehr klar: Annexion und territoriale Eroberung sind durch die Charta der Vereinten Nationen verboten”, sagte Michael Lynk, der unabhängige UN-Experte für Menschenrechte in den palästinensischen Gebieten.

Um zu verstehen, wie die Annexion vor Ort aussehen wird und wie wir hierher gekommen sind, hat Al Jazeera eine Sammlung historischer und aktueller Karten zusammengestellt, die Sie erkunden können. Übersetzt mit Deepl.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: