• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Wer sind die Juden im Kabinett von Joe Biden? By Ryan Torok

 

Jews First! Allerdings fehlt Bernie Sanders, dem Biden das Arbeitsministerium in Aussicht stellte, der aber als ernstzunehmender Konkurrent ausgebootet wurde! Noch ein Nachtrag, jetzt wurde auch noch Merrick B. Garland, Richter und Jude, als neuer Justizminister in Bidens Kabinett ernannt. Wird Garland der “Richtige” Mann sein, der Bidens Soh, Hunter als erste “Amtshandlung” “kosher” machen wird von Korruptionsvorwürfen befreien?

President-elect Joe Biden introduces key foreign policy and national security nominees and appointments on November 24, 2020 in Wilmington, Delaware. (Photo by Mark Makela/Getty Images)

Who Are the Jews On Joe Biden’s Cabinet?

United States President-elect Joe Biden has assembled a team of Cabinet nominees with strong ties to the Jewish community. Antony Blinken, Biden’s nominee for Secretary of State, hails from a family of immigrants, refugees and a Holocaust survivor.

Wer sind die Juden im Kabinett von Joe Biden?
By Ryan Torok
November 24, 2020

Der designierte US-Präsident Joe Biden hat ein Team von Kabinettskandidaten zusammengestellt, die starke Verbindungen zur jüdischen Gemeinde haben.

Antony Blinken, Bidens Kandidat für das Amt des Außenministers, stammt aus einer Familie von Einwanderern, Flüchtlingen und einem Überlebenden des Holocausts. Während einer Pressekonferenz am 24. November in Wilmington, Delaware, stellte Biden seinen Kandidaten vor, indem er erklärte, dass Blinkens Familie ihn das einzigartige Versprechen Amerikas lehrte.

In seiner Dankesrede für die Nominierung betonte Blinken, wie sehr ihn das Beispiel seiner Familie inspiriert habe, darunter sein Großvater Maurice Blinken, ein “früher Unterstützer Israels”, wie die New York Times schreibt. Sein Vater, Donald Blinken, diente als US-Botschafter in Ungarn während der Regierung von Präsident Bill Clinton, und die zweite Frau seines Vaters, Vera, floh als junges Mädchen aus dem kommunistischen Ungarn.

Blinken erzählte auch von seiner familiären Verbindung zur Shoah: Sein verstorbener Stiefvater, Samuel Pisar, überlebte als einziges von 900 Kindern im polnischen Bialystok den Holocaust nach vier Jahren in Konzentrationslagern. Während eines Todesmarsches in den Wäldern Bayerns stieß Pisar auf einen afroamerikanischen Soldaten, so Blinken. Und zu dem Soldaten sagte Pisar die einzigen drei Worte auf Englisch, die er kannte, ein Satz, den ihm seine Mutter beigebracht hatte: “Gott segne Amerika.”

Antony Blinkens verstorbener Stiefvater war das einzige von 900 Kindern in Bialystok, das den Holocaust überlebte, nachdem es vier Jahre in Konzentrationslagern verbracht hatte.

Ein weiteres jüdisches Kabinettsmitglied ist Alejandro Mayorkas, Bidens Kandidat für das Amt des Ministers für Heimatschutz. Mayorkas ist ein Latino-Jude, der Sohn eines kubanisch-jüdischen Vaters und einer rumänisch-jüdischen Mutter, berichtete die Times of Israel. Andere jüdische Mitglieder von Bidens innerem Kreis sind Ron Klain, den Biden zu seinem Stabschef ernannt hat, und Janet Yellen, die Bidens Wahl für das Amt des Finanzministers ist.

In einer Stellungnahme zu Bidens Nominierungen wies der Jewish Democratic Council of America (JDCA) auf die starke jüdische Präsenz hin. “Wir sind stolz auf die Tatsache, dass diese Liste von Nominierten mehrere jüdische Amerikaner und andere enthält, deren Familiengeschichte die reiche Tapisserie der amerikanischen Gesellschaft repräsentiert”, sagte der JDCA. “Ihr Verständnis für unsere Vergangenheit wird helfen, eine stärkere Zukunft aufzubauen.”

Laut JDCA übersteigt Bidens Ernennung von vier jüdischen Personen in sein Präsidialkabinett die Anzahl der Juden, die im Laufe von vier Jahren in Trumps Kabinett ernannt wurden. Nach Angaben des JDCA hatte Trump drei jüdische Personen in seinem Kabinett.

Während seiner Äußerungen am Dienstag drückte der designierte Präsident seine Zuversicht aus, dass dieses Team die richtige Gruppe von Menschen ist, um das Land zu diesem Zeitpunkt zu führen. “Für das amerikanische Volk wird dieses Team uns stolz machen, Amerikaner zu sein”, sagte er.

Biden, ein Demokrat, sagte auch, er hoffe, dass der US-Senat, der eine republikanische Mehrheit haben könnte, abhängig von den Ergebnissen zweier anstehender Stichwahlen in Georgia, seinen Nominierten “eine prompte Anhörung” geben würde. Übersetzt mit Deepl.com

--

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: