• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Ziel für Nato-Gipfel Entspannung mit Russland, Andreas Zumach

Ziel für Nato-Gipfel: Entspannung mit Russland

Andreas Zumach, Genf / 24. Jun 2016 – Abbau, Fortsetzung oder Verschärfung der Konfrontation mit Russland – vor dieser Wahl steht der kommende Nato-Gipfel. Anfang Juli findet der Nato-Gipfel in Warschau statt. Die polnischen Gastgeber rufen am lautstärksten nach einer Verschärfung der Konfrontation, die noch über die bereits vom letztjährigen Gipfel in Wales beschlossenen Massnahmen hinausgehen sollen.

1 Kommentar zu Ziel für Nato-Gipfel Entspannung mit Russland, Andreas Zumach

  1. Liebe Frau Hecht-Galinski

    Sind Sie sicher, dass dieser Artikel von Herrn Zumach in Ihre „Sicht vom Hochblauen“ gehört? Bitte beachten Sie die übrigen Artikel von Herrn Zumach im „Infosperber.ch“. Wenn auch zwischendurch in der Kommentarspalte zu den Artikeln von Herrn Zumach resigniert geschwiegen wird, wird doch seit Jahren schon gegen die einseitige transatlantische und antirussische, keinesfalls neutrale, Ausrichtung von Herrn Zumach protestiert (Auch bei diesem Artikel wieder). Ohne jeglichen Erfolg! „Infosperber.ch“ bleibt stur und Schreibender ist bei „Infosperber.ch“ schon seit längerer Zeit gesperrt (Meinungsfreiheit?), während ich in Deutschland weder jemals zensiert noch gesperrt wurde. Herr Zumach schreibt nicht nur für die taz (Berlin), Die Presse (Wien) usw., sondern auch für die „Friedenszeitung“ des einseitig prowestlich und antirussisch ausgerichteten Dachverbandes „Schweizerischer Friedensrat“ bei dem er wohl auch Mitglied ist.
    „Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: