Die beschämende Tragödie von Gaza

Es gibt noch (jüdische Israelis, die sich für ihr Land schämen, dass lässt hoffen!

Israel: Die beschämende Tragödie von Gaza

Am 30. März erschoss die israelische Armee am Zaun, der den Gazastreifen von Israel trennt, 17 Palästinenser mit scharfer Munition. Daraufhin postete Kobi Meidan, einer der führenden Journalisten in Israel, wenige Worte: „Heute schäme ich mich, Israeli zu sein.“ Meidans Leben veränderte sich sofort.

1 Kommentar zu Die beschämende Tragödie von Gaza

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: