Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

If that`s not apartheid, what is? By Gideon Levy, Haaretz

Wenn das keine Apartheid ist. Dieser Artikel  von Gideon Levy müsste in jeder deutschen Zeitung übersetzt erscheinen. Auch für Schulklassen wäre er der richtige Unterrichtsstoff.

Israel builds settlements while razing Palestinian homes. If that’s not apartheid, what is?

In 16 years Israel approved just 4 percent of Palestinian building requests, while annually issuing 1,000 demolition orders. The High Court of Justice has never debated a Palestinian petition against such an order

1 Kommentar zu If that`s not apartheid, what is? By Gideon Levy, Haaretz

  1. „Auch für Schulklassen wäre er der richtige Unterrichtsstoff.“ schreibt Evelyn Hecht-Galinski zu Gideon Levys Artikel. Wie wahr! Sehr gut wäre zum Beispiel vorstellbar, dass die Bundeszentrale für Politische Bildung (BpB) Übersetzungen von Amira Hass‘ und Gideon Levys Ha’aretz-Artikeln Schulen für den „Demokratie-Unterricht“ zur Verfügung stellten. Auch, Übersetzungskosten sparende englische Originalartikel wären denkbar, für den „fächerübergreifenden Unterricht“ (engl. und Gesellschaftslehre). Selbst in der Wolle gefärbte Apologeten der Politik Israels könnten nichts dagegen einwenden, würde doch damit das von ihnen so oft vorgebrachte Argument „Israel, die einzige Demokratie in Nahen Osten“ bestätigt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: