Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

In fassungsloser Trauer und Gedenken über diese Mordtat  Israel tötet 8 Mitglieder derselben Familie in Gaza. Middleeastmonitor

Israel kills 8 members of same family in Gaza

Israeli air strikes on the Gaza Strip have killed eight members of the same family, the Ministry of Health announced today. Witnesses said Israeli occupation fighters targeted the Al-Sawarka family home at 1:15am local time today, destroying it. The house is located east of the city of Deir Al-Balah, in the middle of the Gaza Strip.

 

In fassungsloser Trauer und Gedenken über diese Mordtat  an einer unschuldigen Familie

 Israel tötet 8 Mitglieder derselben Familie in Gaza.
14. November 2019

Israelische Luftangriffe auf den Gazastreifen haben acht Mitglieder derselben Familie getötet, teilte das Gesundheitsministerium heute mit.
Ein palästinensisches Haus wurde zerstört und brachte 8 Mitglieder derselben Familie um, nachdem Israel am 14. November 2019 Luftangriffe in Gaza durchgeführt hatte.

Ein palästinensisches Haus wurde zerstört und brachte 8 Mitglieder derselben Familie um, nachdem Israel am 14. November 2019 Luftangriffe in Gaza durchgeführt hatte.

Zeugen sagten, dass israelische Besatzungskämpfer das Haus der Familie Al-Sawarka um 1:15 Uhr Ortszeit ins Visier nahmen und es zerstörten.

Das Haus befindet sich östlich der Stadt Deir Al-Balah, in der Mitte des Gazastreifens.

Das Gesundheitsministerium benannte den Verstorbenen als: Rasmi Abu Malhous, 45, Mariam Abu Malhous, 35, Yosra Abu Malhous, 39, Waseem Abu Malhous, 13, Mohannad Abu Malhous, 12, und Mu’az Abu Malhous, 7.

Die Leichen von zwei Kindern, Salim und Firas Abu Malhous, wurden heute Morgen aus dem Schutt entfernt, fügte sie hinzu. Zwölf weitere Familienmitglieder wurden bei dem Angriff verletzt, darunter ein 35 Tage altes Baby, das nach dem Angriff in den Armen ihres toten Bruders Mohannad aufgefunden wurde.

LIVE BLOG: Gaza in Flammen, als Israel ältere islamische Dschihad-Beamte tötet.

Damit steigt die Zahl der Palästinenser, die in den drei Tagen der israelischen Bombardierung des Streifens getötet wurden, auf 34. Zu den Verlusten gehören acht Kinder und drei Frauen. Rund 111 Menschen wurden verletzt, darunter 46 Kinder und 20 Frauen.Übersetzt mit Deepl.com
Die Getöteten waren es:

    Asma Mohammad Hassan Abul-Ata, 39 Jahre alt.
    Bahaa Saleem Hassan Abul-Ata, 42 Jahre alt.
    Mohammad Atiyah Maslah Hamouda, 20 Jahre alt.
    Ibrahim Ahmad Abdul Latifa Al-Dhabous, 26 Jahre alt.
    Zaki Adnan Mohammad Ghanameh, 25 Jahre alt.
    Abdallah Oudh Sakib Al-Bolbeesi, 26 Uhr
    Abdul-Salam Ramadan Ahmad Ahmad Ahmad, 28 Jahre alt.
    Rani Fayez Rajab Abu-Nasr, 35 Jahre alt.
    Jihad Ayman Ahmad Abu-Khatir, 22 Jahre alt.
    Wael Abdul-Aziz Abdullah Abdul-Nabi, 43 Jahre alt.
    Khalid Maudh Saalim Farraj, 38 Jahre alt.
    Ibrahim Ayman Fathi Abdul-Aal, 17.
    Ismail Ayman Fathi Abdul-Aal, 16 Jahre alt.
    Ahmad Ayman Fathi Abdul-Aal, 23 Jahre alt.
    Rafat Mohammad Salman Ayyad, 54 Jahre alt.
    Islam Rafat Mohammad Ayyad, 24 Jahre alt.
    Ameer Rafat Mohammad Ayyad, 7.
    Alaa Jaber Abd Shteiwi, 30 Jahre alt.
    Mahmoud Daham Mahmoud Hathat, 19.
    Suhail Khidr Khalil Qaniteh, 23 Jahre alt.
    Yousef Rizeq Khalild Abu-Komeel, 35 Jahre alt.
    Mu’min Mohammad Salman Qadoum, 26 Jahre alt.
    Mohamed Abdulla Shurrab, 28 Jahre alt.
    Haitham Hafez Al-Bakri, 22 Jahre alt.
    Obada Hassan Al-Kordi, 28 Jahre alt.
    Mohammad Hassan Abu-Mu’amar, 25 Jahre alt.
    Rasmi Abu Malhous, 45 Jahre alt.
    Yosra Abu Malhous, 39 Jahre alt.
    Mariam Abu Malhous, 35 Jahre alt.
    Mohannad Abu Malhous, 12 Jahre alt.
    Mu’az Abu Malhous, 7 Jahre alt.
    Waseem Abu Malhous, 13 Jahre alt.
    Firas Abu Malhous
    Salim Abu Malhous

1 Kommentar zu In fassungsloser Trauer und Gedenken über diese Mordtat  Israel tötet 8 Mitglieder derselben Familie in Gaza. Middleeastmonitor

  1. Fassungslos macht mich das Schweigen der palästnensischen Regierung sowie der palästinensischen „Botschaft“ in Berlin. Ein Armutszeugnis, für das man sich nur fremdschämen kann. Und das insbesondere vor dem Hintergrund, das die Angriffe der zionistischen Besatzungsmacht auf den Gaza einzig und allein aus wahlk(r)ampftaktischen Gründen geschehen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: