Nasrallah räumt zum ersten Mal ein, dass Israel Beirut möglicherweise angegriffen hat  Von Richard Silverstein

 

https://www.richardsilverstein.com/2020/08/14/nasrallah-acknowledges-for-first-time-israel-may-have-attacked-beirut/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=tikun-olam-new-posts-daily-digest_1

Al-Jazeera Bild

Nasrallah räumt zum ersten Mal ein, dass Israel Beirut möglicherweise angegriffen hat


 Von Richard Silverstein

14. August 2020

Zusammenfassung der Rede von Nasrallah

Der Führer der Hisbollah, Hassan Nasrallah, räumte heute zum ersten Mal ein, dass die Explosion, die Beirut vor einigen Tagen eingeebnet hat, möglicherweise von Israel verursacht wurde.  Dies ist ein entscheidender neuer Indizienbeweis, der meine frühere Berichterstattung stützt.  Es hat zum ersten Mal seit dem Bombenanschlag dazu geführt, dass die Mainstream-Medien über israelische Schuld als ernsthafte Möglichkeit berichten.  Aus diesem Grund dient es als Wendepunkt in der Berichterstattung über diese Geschichte.

Ich war das erste Medienunternehmen, das Beweise für eine israelische Verantwortung vorgelegt hat.  Trotz erheblicher Opposition und sogar Bestürzung in einigen Kreisen bleibe ich bei meiner Berichterstattung, und die nachfolgenden Ereignisse haben mein Vertrauen nur noch gestärkt.

Natürlich erkannte er nicht an, was meine israelische Quelle berichtete: dass Israel ein Waffenlager der Hisbollah bombardiert habe, was wiederum die zweite Explosion von Ammoniumnitrat verursachte.  Dies würde seine Bewegung für heftige Schikanen innerhalb der verwüsteten libanesischen Gesellschaft öffnen.

Er warnte ferner davor, dass die Hisbollah, falls die libanesische Untersuchung eine israelische Rolle bestätige, “Israel einen hohen Preis zahlen lassen würde”.

Nun haben sowohl der libanesische Präsident Michel Aoun (stillschweigend) als auch Nasrallah (ausdrücklich) die Möglichkeit einer israelischen Sabotage eingeräumt.  Obwohl es eine interne Untersuchung geben wird, besteht angesichts der im Libanon endemischen Korruption wenig Hoffnung, dass diese transparent sein wird und die Verantwortlichkeiten mit Sicherheit geklärt werden können.  Aoun lehnte eine internationale Untersuchung ab, die zu einem solchen Ergebnis führen würde.  Es scheint zu viel auf dem Spiel zu stehen, als dass die Parteien die Kontrolle an eine externe Untersuchung abgeben könnten.

Nichtsdestotrotz ist Nasrallahs Erklärung wichtig, weil er vielleicht versucht, dem zuvorzukommen, von dem er weiß, dass es früher oder später herauskommen wird: dass Israel ein Ziel der Hisbollah angegriffen hat, als die Katastrophe geschah.  Der Leiter der Gruppe könnte wissen oder vermuten, dass die libanesischen Behörden bereits Beweise dafür haben, dass Israel verantwortlich war.  Wenn er einer solchen Enthüllung zuvorkommt, kann er die politische Erzählung gestalten und Schadensbegrenzung betreiben.

Ich vermute, dass diese Möglichkeit, weil die Hisbollah bisher abgewichen ist, von ihrem üblichen Protokoll abweicht, Israel für solche Angriffe verantwortlich zu machen.  Tatsächlich hat er in seiner ersten Rede nach der Katastrophe Israel überhaupt nicht erwähnt.  Es ist unwahrscheinlich, dass Sie eine Rede von Nasrallah finden können, die den Todfeind der Hisbollah nicht erwähnt. Das war es, was für einen libanesischen Reporter, der mit mir sprach, so auffällig war.

Wenn Israel angegriffen hat und die Hisbollah sich weigerte, dies Israel zuzuschreiben, dann kann das nur bedeuten, dass dies den Interessen der Gruppe schaden könnte.  Indem Nasrallah mit diesem früheren Ansatz bricht, signalisiert es einen Strategiewechsel und ein höheres Maß an Transparenz.  Israels Hand in der Tragödie wird schließlich aufgedeckt werden. Übersetzt mit Deepl.com

--

1 Kommentar zu Nasrallah räumt zum ersten Mal ein, dass Israel Beirut möglicherweise angegriffen hat  Von Richard Silverstein

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: