Sicht vom Hochblauen

Evelyn Hecht-Galinski

Was wirklich nötig wäre!

Jens Berger und die Nachdenkseiten haben die Thematik richtig erfasst!

Mit freundlicher Unterstützung der Rosa Luxemburg Stiftung

Nach der Magdeburger Tortenattacke auf Sahra Wagenknecht übten sich die leitenden Funktionäre der Linkspartei schnell im Schulterschluss mit ihrer gedemütigten Fraktionsvorsitzenden. Das ist löblich. Noch löblicher wäre es jedoch, ernsthafte Konsequenzen aus diesem Vorfall zu ziehen. Der Täter und seine Hintermänner sind der Partei nämlich sehr gut bekannt und stammen aus dem Umfeld der Anti …

1 Kommentar zu Was wirklich nötig wäre!

  1. Wie der Deutschlandfunk gestern meldete, hat das LKA inzwischen eine Untersuchung gegen den Täter eingeleitet. Vielleicht sind sie doch nicht „auf einem Auge blind“, die Verantwortlichen beim LKA! Bleibt nur zu hoffen, dass sie der Mut nicht verlässt, sobald sie die Hintermänner und Unterstützer der s.g. „Antideutschen“ erkennen!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: