• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

ELIE WIESEL–THE HOLOCAUST SURVIVOR THAT WASN`T

ELIE WIESEL ~~ THE HOLOCAUST SURVIVOR THAT WASN’T

“Where’s Wiesel’s Tattoo?” Incredibly, there apparently is no existing image of Elie Wiesel’s alleged tattoo. This is the only known footage of Wiesel with both sleeves rolled up, and no tattoo is visible anywhere on the left arm, which is where Wiesel claims he still has this tattoo.

3 Kommentare zu ELIE WIESEL–THE HOLOCAUST SURVIVOR THAT WASN`T

  1. As much as I´m disturbed about Wiesel´s almost unconditional support for Israel´s policy and his absence of concern for the fate of the Palestinians, I´m sceptic about this tatoo thing. If watching him with the sleves rolled up, he´s wearing his wristwatch at a very unusual part of his arm, much more high up than usual. It could be that the watch is covering it.
    Andreas Schlüter
    Sociologist
    Berlin

  2. Wenn mein verstorbener Freund und Überlebender von 10 Monaten Auschwitz, Dr. Hajo G. Meyer (1924-2014), berechtigte Zweifel am Wahrheitsgehalt von Eli Wiesels Erzählungen äußerte, so entspricht es in jedem Fall zionistischem Selbstverständnis, wenn Wiesel “ein wenig schwindelte”, falls es nur der zionistischen Ideologie nutzen sollte.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: