• Kommentar vom Hochblauen

    Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller denn je! Kommentar vom Hochblauen vom April 2013 Jenseits von Wahrheit Von Evelyn Hecht-Galinski Im deutschen Blätter-/Märchenwald habe ich erneut Furchtbares gefunden. Es ist nicht nur das Schweigen im deutschen Blätterwald, wenn es um [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Israel verhaftet BDS-Koordinator bei nächtlicher Razzia  von Ali Abunimah

Wann wird der “jüdische Staat” endlich zur Rechenschaft gezogen?

Freiheit für Mahmoud Nawajaa

Israel arrests BDS coordinator in night raid

Israeli occupation forces detained the general coordinator of the BDS – boycott, divestment and sanctions – movement in a night raid early Thursday. At around 3:30 am dozens of Israeli soldiers, accompanied by at least one dog, stormed the home of Mahmoud Nawajaa near Ramallah, “handcuffing, blindfolding and taking him away from his wife and three young children,” the BDS National Committee (BNC) said.

Israel verhaftet BDS-Koordinator bei nächtlicher Razzia

 von Ali Abunimah

30. Juli 2020

Die israelischen Besatzungstruppen haben den Generalkoordinator der BDS-Bewegung – Boykott, Entflechtung und Sanktionen – bei einer nächtlichen Razzia am frühen Donnerstag festgenommen.

Um etwa 3:30 Uhr stürmten Dutzende israelische Soldaten, begleitet von mindestens einem Hund, das Haus von Mahmoud Nawajaa in der Nähe von Ramallah, “legten ihm Handschellen an, verbanden ihm die Augen und nahmen ihn seiner Frau und seinen drei kleinen Kindern weg”, sagte das BDS-Nationalkomitee (BNC).

Dieses von der BNC veröffentlichte Video zeigt den 34-jährigen Nawajaa, wie er von bewaffneten Soldaten mit verbundenen Augen weggeführt wird:

Die Verhaftung verlief nicht ohne Protest, insbesondere von Nawajaas zwei älteren Kindern, 9 und 7, die die Soldaten anschrieen, fügte der BNC hinzu. Der ältere Sohn sagte: “Lass Papa in Ruhe. Geht raus. Dein Hund macht mir keine Angst.”

Die BNC stellte fest, dass gemäss der UNO-Konvention über die Unterdrückung und Bestrafung des Verbrechens der Apartheid die “Verfolgung von Organisationen und Personen, indem man ihnen grundlegende Rechte und Freiheiten vorenthält, weil sie sich der Apartheid widersetzen”, eine der unmenschlichen Handlungen ist, die zur Aufrechterhaltung eines Apartheidsystems verpflichtet sind.

Nawajaa hat die israelische Apartheid im Rahmen seiner Arbeit mit der BNC häufig verurteilt.

Omar Barghouti, ein Mitbegründer der BDS-Bewegung, forderte internationalen Druck auf Israel, Nawajaa unverzüglich freizulassen.

“Mahmoud ist ein führender palästinensischer Menschenrechtsverteidiger, der in Palästina und in der ganzen Welt wegen seines unermüdlichen und leidenschaftlichen Eintretens für die Rechte der Palästinenser hoch angesehen ist”, sagte Barghouti.

“Israels Regime der militärischen Besetzung, des Siedler-Kolonialismus und der Apartheid versucht verzweifelt, palästinensische BDS-Aktivisten und ihre Familien zu terrorisieren, nachdem es ihm nicht gelungen ist, das Wachstum der Bewegung zu bremsen”, fügte Barghouti hinzu.

“Wir rufen alle BDS-Aktivisten überall auf der Welt auf, die BDS-Kampagne weiter zu stärken, um Israel zur Rechenschaft zu ziehen”.

Barghouti selbst war lange Zeit Ziel von Schikanen und Einschränkungen durch die israelische Regierung und ihre britischen und amerikanischen Verbündeten.

“Während Israel zu einem Vorbild für die rassistische, autoritäre extreme Rechte wird, wird der BDS zu einer Schlüsselkomponente der globalen progressiven Welle, die für indigene, rassistische, wirtschaftliche, soziale, Geschlechter- und Klimagerechtigkeit kämpft”, erklärte Barghouti.

Er bekräftigte die jüngste Forderung der palästinensischen Zivilgesellschaft nach Sanktionen gegen Israel, “um Israels Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und das gesamte Regime der Unterdrückung der indigenen Palästinenser zu beenden”.

“Nur das kann uns helfen, Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit zu erreichen”. Übersetzt mit Deepl.com

    Mahmoud Nawajaa BNC BDS

    Ali Abunimahs Blog

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: