• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Mord, Vorspiel zur Annexion Desertpeace

MURDER, PRELUDE TO ANNEXATION

Say his name. Ahmed Erakat. On his way to pick up his mother and sister from the salon before his sister’s wedding, Ahmed was murdered by Israeli forces at the Container Military Checkpoint, and left to bleed out and die. It should be mentioned that Ahmed’s wedding was supposed to take place next week.

MORD, VORSPIEL ZUR ANNEXION

Sagen Sie seinen Namen. Ahmed Erakat.

Auf dem Weg, seine Mutter und seine Schwester vor der Hochzeit seiner Schwester vom Salon abzuholen, wurde Ahmed von israelischen Streitkräften am Militärkontrollpunkt Container ermordet und zum Verbluten und Sterben zurückgelassen.

Es sollte erwähnt werden, dass Ahmeds Hochzeit nächste Woche stattfinden sollte.

Eine weitere herzzerreißende Tragödie, die keine Familie je erleben sollte. Leider ist dies die tägliche Norm für Palästinenser. Wann wird genug genug sein?

 

MURDER, PRELUDE TO ANNEXATION

Say his name. Ahmed Erakat. 

On his way to pick up his mother and sister from the salon before his sister’s wedding, Ahmed was murdered by Israeli forces at the Container Military Checkpoint, and left to bleed out and die.

It should be mentioned that Ahmed’s wedding was supposed to take place next week.

Another heartbreaking tragedy that no family should ever have to experience. Unfortunately, this is the daily norm for Palestinians. When will enough be enough?

 

PALESTINIAN LIVES MATTER!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: