• Kommentar vom Hochblauen

    Die Grenze ist überschritten Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen   Die Grenze ist überschritten   Von Evelyn Hecht-Galinski   Angesichts der Tatsache, dass dank Israels Propagandafeldzug Kritik auf ganzer Linie zum Schweigen gebracht wurde, kritische Juden speziell als Antisemiten oder „selbsthassende [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Von Evelyn Hecht-Galinski

        Kommentar vom Hochblauen für TRTdeutsch Deutsch-israelischer Impfstoff-Deal Nur in Deutschland scheint es möglich, dass sich die gesamte Medienlandschaft inklusive öffentlich-rechtliche Fernseh- und Rundfunkanstalten wie es scheint gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski

    Kommentar vom Hochblauen Ein unmoralisches Geschenk Von Evelyn Hecht-Galinski Wie ist es möglich, dass sich die gesamte deutsche Medienlandschaft, inklusive den Öffentlich-Rechtlichen Fernseh- und Rundfunkanstalten, wie es scheint, gemeinsam verschworen hat, es mit der Pflicht [lesen]
  • Kommentar vom Hochblauen

    Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski

    Aktueller Online-Flyer vom 18. Dezember 2020   Kommentar vom Hochblauen Besetzt in alle Ewigkeit Von Evelyn Hecht-Galinski Es ist diese Missachtung aller palästinensischen Rechte, die so wütend und fassungslos macht. Während wir hier durch die Corona-Pandemie [lesen]

Why does Palestinian Authoritiy support Chinese Colonialism? The-Electronic Intifada

Why does Palestinian Authority support Chinese colonialism?

As preparations were being made in Washington for the Gulf War, a group of Palestinian intellectuals gathered in a Manhattan apartment to discuss how the Palestine Liberation Organization should respond to Saddam Hussein’s 1990 invasion of Kuwait. Raji Sourani, director of the Palestinian Centre for Human Rights, was among those in attendance.

1 Kommentar zu Why does Palestinian Authoritiy support Chinese Colonialism? The-Electronic Intifada

  1. Yassir Arafat mangelte es an Weisheit, als Edward Said ihn dringend bat, sich nicht auf die Seite des Kuweit-Besetzers Saddam Hussein zu schlagen. Da capo, 2016: der PA-Führung unter Mahmoud Abbas mangelt es an Weisheit, zu schweigen, wo schweigen geboten. Erneut zum Schaden der Palästinenser.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


%d Bloggern gefällt das: